Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Banner Ensider
#15/2018

Künstlersozialabgabe – Vorsicht Falle!

Das Thema Künstlersozialabgabe sorgt zuletzt auch und gerade in der Filmbranche immer wieder für böse Überraschungen bei Betriebsprüfungen der Deutschen Rentenversicherung. Seit einer Gesetzesänderung zum 1. Januar 2015 wurden die Prüfungen drastisch verschärft. Werden abgabepflichtige Entgelte nicht korrekt erfasst und gemeldet, drohen Nachzahlungen für mindestens fünf Jahre, Säumniszuschläge und Bußgelder.

Die Künstlersozialabgabe beträgt aktuell 4,2% und ist auf die Nettoentgelte abzuführen, die an selbständige Künstler und Publizisten gezahlt werden. Filmproduzenten sind nach einer ausdrücklichen Regelung im Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) als „Hersteller von bespielten Bild- und Tonträgern“ abgabepflichtig. Sie müssen alle an selbständige Künstler und Publizisten in einem Kalenderjahr gezahlten Entgelte erfassen und jeweils bis zum 31. März des Folgejahres an die Künstlersozialkasse (KSK) melden. Zwar haben Filmproduzenten und Herstellungsleiter die Thematik in aller Regel „auf dem Schirm“. Bei den Entgeltmeldungen passieren aber häufig folgenschwere Fehler, wie zum Beispiel folgende:

- Rechnungen werden fälschlicherweise in künstlerische Leistungen (z. B. Filmaufnahmen) und nicht-künstlerische Leistungen (z. B. Equipment, Miete von Räumlichkeiten) aufgeteilt und nur der künstlerische Teilbetrag wird an die KSK gemeldet. Eine solche Aufteilung ist unzulässig.

- Rechnungsteller werden versehentlich nicht als Künstler eingeordnet. Im Filmbereich werden beispielsweise Stuntleute inzwischen von der KSK als Künstler anerkannt, nachdem diese ihnen die Künstler-Eigenschaft jahrzehntelang abgesprochen hatten.

Eine künstlerische Tätigkeit liegt nur dann nicht vor, wenn physikalische und technische Kenntnisse im Vordergrund stehen (z. B. beim Precision Driver).

-  Es wird übersehen, dass auch die an Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH gezahlten Gehälter der Künstlersozialabgabe unterfallen können, wenn der Geschäftsführer sozialversicherungsfrei ist und überwiegend künstlerisch (d. h. zu mehr als 50%) für seine Gesellschaft tätig wird. Dabei zählen auch Nebentätigkeiten wie z. B. Kundenakquise und Finanzplanung zur künstlerischen Tätigkeit. Diese Konstellation haben die Betriebsprüfer aktuell besonders „auf dem Kieker“.
Insgesamt lohnt es sich in jedem Fall, sich rechtzeitig vor der nächsten Betriebsprüfung mit dem Thema Künstlersozialabgabe näher zu beschäftigen und etwaige Unregelmäßigkeiten noch in Ordnung zu bringen, bevor sie der Prüfer entdeckt.

  

Dr. Florian Sperling
ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in der auf Medienunternehmen spezialisierten Kanzlei Lausen Rechtsanwälte in München. Er ist Experte für Künstlersozialabgabe und betreibt die Website www.kuenstlersozialabgabe-hilfe.de.



TIPPS

QR-Codes sind zweidimensionale Datenspeicher, die 1994 in Japan entwickelt wurden.  Sie können einfach Ihre iOS Systemeigene Kamera-App verwenden, um QR-Codes zu scannen und die damit verknüpfte Aktion sofort ausführen.

Probieren Sie es gleich aus:




___________________

JOBS



Trainee (m/w)
Film-Consulting und Weiterbildung zum Job


Digital Partner & Media Sales Manager (m/w)
International Film
Partners zum Job

WER IST STEFAN JONAS?Stefan Jonas





Stefan Jonas, gelernter Fotograf und Kameramann - 1991 Co-Gründer von DAS WERK, das 1999 an die Börse ging und sich zum drittgrößten Postproduktions-Unternehmen der Welt entwickelte – 2001-2005 diverse Co-Produktionen internationaler Spielfilme – 2008 Co-Gründer des Equity-Investmentfonds Silverreel – und zur Zeit geschäftsführender Gesellschafter der Open-Circle-Media -  zwischenzeitlich immer wieder Regie für Werbung, Spielfilm („Seven Servants“ mit Anthony Quinn), preisgekrönte Industriefilme und seit 2005 Regisseur für die Bavaria Fiction („Sturm der Liebe“).

„Ich hätte nie gedacht, dass ich bei „Sturm“ einmal 900 Folgen drehen werde, und zum Glück ist kein Ende in Sicht. Eine großartige Produktion, mit sehr talentierten Schauspielern und einem grandiosem Team. Ich bin sehr dankbar dabei zu sein und einen kleinen Teil zum Erfolg beitragen zu dürfen“. International verfügt „Jonas“ noch über ein sehr intaktes Netzwerk, berät auch gerne noch befreundete Produzenten, konzentriert sich heute jedoch eher auf die kreative Seite.

„Worum es mir geht? Gesundheit, Familie, Freunde, meinem Gefühl folgend handeln zu können und morgens gerne aufzustehen.“

 



European Talent Network – ETN – ist eine internationale Talent Agentur. Um eine Brücke zwischen den europäischen Talenten und dem Rest der Welt zu schlagen hat European Talent Network sich mit Partnern vereinigt. ETN und seine Partner arbeiten sehr eng mit Talent Agenturen Weltweit zusammen. Miteinander bestärken sie ihr internationales Netzwerk und haben das gemeinsame Ziel herausragende Talente unter einem Qualitätslabel zu präsentieren. ETN ist das Tor zu Schauspielern, Regisseuren, Autoren, Komponisten, Redakteuren und Kameraleuten in ganz Europa. Aufgrund des weiten Netzwerks ist ETN nicht nur auf die kuratierten Talente, wie oben aufgelistet beschränkt, sondern auch in der Lage Talente weit darüber hinaus zu erreichen. Über aktuelles Wissen bezüglich der europäischen Unterhaltungsindustrie ist ETN auf dem neusten Stand und bietet internationalen Produktionen hochkarätige Talent-Pakete an.

www.europeantalentnetwork.com

TERMINE

26.07.18 - 28.07.18
Kino unter'm Karwendel - KuK 2018, Mittenwald

01.08.18 - 11.08.18
71. Festival internazionale del film Locarno

02.08.18 - 19.08.18
67. Melbourne International Film Festival, Melbourne

07.08.18 - 10.08.18
FILM-MESSE 2018
Düsseldorf

20.08.18 - 26.08.18
6. FILMFESTIVAL KITZBÜHEL

22.08.18 - 09.09.18
14. FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS, Ludwigshafen

31.08.18 - 05.09.18
IFA Internationale Funkausstellung, Berlin

06.09.18 - 15.09.18
12. FÜNF SEEN FILMFESTIVAL

07.09.18 - 16.09.18
43. TORONTO INTERNATIONAL FILM FESTIVAL, TIFF, Toronto

14.09.18
FIT FOR FINANCE
Forum Media, München

19.09.18
FIT FOR SALES
Forum Media, München

22.09.18 - 24.09.18
CINEC, München


"Kennst Du da jemanden? Kannst Du mir da einen Kontakt herstellen?"

Die Münchener International Film Partners kann. Auch in diesem Jahr organisiert die IFP eine Delegationsreise nach Los Angeles. Vom 31. Oktober – 3. November 2018 treffen Dienstleister, Förderer und Filmschaffende der deutschen Entertainment Branche die Entscheidungsträger der Major Studios und Top Player in Hollywood. Begegnungen und Termine im Rahmen dieser Reise finden in sehr exklusivem Rahmen statt und schaffen Raum zum Knüpfen exzellenter, tragfähiger Kontakte. Daher ist auch in diesem Jahr die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt.

Sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei Julia Tanz unter julia.tanz@film-partners.com
________________________________________________________________

Werden Sie Anzeigenpartner der GO-GERMANY 2018


GO GERMANY 2017

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen in der GO GERMANY Broschüre 2018. Die Broschüre wird im November im Rahmen der Delegationsreise der deutschen Filmwirtschaft nach Los Angeles veröffentlicht und dort an die Amerikanischen Produzenten, Major Studios, Vertriebe und Agencys ausgehändigt. Sie wird sowohl auf dem AFM - German Films Stand ausliegen als auch im Nachgang bei der Berlinale und beim Filmfest Cannes präsent sein.

Für weitere Informationen und Preise wenden Sie sich bitte an Julia Tanz unter julia.tanz@film-partners.com

KINOSTARTS

ab 26.07.2018

Ant-Man And The Wasp

Catch Me!

Die verborgenen Farben der Dinge

Ein Lied in Gottes Ohr

Fridas Sommer

Gute Manieren

Hellbound - Hellraiser 2

Hotel Artemis

Papillon


ab 02.08.2018

8:30

Destination Wedding

Grenzenlos

Mission: Impossible - Fallout

Prinz Charming

Zuhause ist es am schönsten







PRODUKTIONSMARKT (Auszug, Projekte in Planung)

CURVEBALL Kino Drama BON VOYAGE FILMS   ***   FIRESTARTER Kino BLUMHOUSE PRODUCTIONS   ***   ELENA – GEGEN ALLE HINDERNISSE Kino ASCOT ELITE ENTERTAINMENT GMBH   ***   GLÜCK GEHABT Kino PRISMA FILM & FERNSEHPRODUKTION GMBH   ***   MEERESLEUCHTEN Kino FORTUNE COOKIE FILM GMBH   ***   MEIN LOTTA-LEBEN Kino LIEBLINGSFILM GMBH   ***   THE NAZI TITANIC Kino RED HAWK FILMS   ***   THE ORPHANAGE Kino ADOMEIT FILM UG LÜBECK   ***   DER BULLE UND DAS BIEST TV Serie BANTRY BAY PRODUCTIONS GMBH   ***   DIE FREUNDIN MEINER MUTTER TV Film H & V ENTERTAINMENT GMBH   ***   FREUD TV Serie BAVARIA FICTION GMBH   ***   KÄTHE UND ICH TV Reihe BAVARIA FICTION GMBH   ***   WAPO BODENSEE TV Serie Krimi SAXONIA MEDIA FILMPRODUKTION GMBH   ***   WILLKOMMEN ZU HAUSE TV Film LETTERBOX FILMPRODUKTION GMBH 

Weitere und detailliertere Informationen zu allen nationalen und internationalen Film- und TV-Projekten finden Sie in der aktuellen kostenpflichtigen Ausgabe von GIP (German & International Productions Update). Bei Interesse schreiben Sie eine E-Mail an Julia Tanz: julia.tanz@film-partners.com.


14. September 2018
(Tagesseminar)
zum Programm & Anmeldung
19. September 2018
(Halbtagesseminar)
zum Programm & Anmeldung
21. September 2018
(Halbtagesseminar)
zum Programm & Anmeldung


21. September 2018
(Halbtagesseminar)
zum Programm & Anmeldung
17. Oktober 2018
(Tagesseminar)
zum Programm & Anmeldung


INTERNATIONAL FILM PARTNERS

International Film Partners stehen für Finanzierung, Beratung und administrative Betreuung fiktionaler Projekte (Kino, Fernsehen und Unternehmenskommunikation). IFP unterstützt beratend erfolgreiche Produzenten bei der Umsetzung ihrer Projekte. Die Partnerschaftsstruktur ENTERTAINMENT XPERTS ist eine internationale, auf Entertainmentunternehmen spezialisierte Unternehmensberatung. Konferenzen und Weiterbildung werden von FORUM MEDIA angeboten.

www.film-partners.com


Solution Partner





Partner

 



Folgt uns auf

facebook

Instagram

LinkedIn

Xing




ENSIDER ist ein kostenloser Service für professionelle Medienschaffende, mit Informationen zu Förderung, Finanzierung, neuen Produktionen und anderen Branchennachrichten. Über diesen Verteiler erhalten Sie auch Einladungen zu unseren exklusiven Abendveranstaltungen, Empfängen bei Märkten und Festivals, sowie Seminaren.


Unser Verteiler wird sorgfältig gepflegt.
Sollten sich Ihre Daten ändern oder irrtümlich in unseren Verteiler gelangt sein, bitten wir bereits jetzt um Verzeihung.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie unter folgendem Link einsehen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

International Film Partners Ltd.
The Picasso Building, Caldervale Road
WF1 5PF Wakefield, West Yorkshire
United Kingdom

08923141230
welcome@film-partners.com
www.film-partners.com
GF: Markus Vogelbacher
Register: 9229578, London

unselbstständige Niederlassung in Deutschland:
Kolpingring 16, 82041 Oberhaching